Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau e. V./Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau e. V./Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vorraussetzungen

Software: Microsoft Windows 2000 oder XP mit Microsoft Office 2000, XP oder 2003. Für Office Vista wählen Sie bitte das Archiv "Lupus_Standard_Vista.zip".

In Excel 97 und darunter funktioniert Lupus nicht.

Anwender: Grundlegende Kenntnisse zur Arbeit mit dem PC und Microsoft Office. Besondere Kenntnisse in Excel sind nicht nötig.

Installation: Lupus ist kein eigenständiges Programm. Eine Installation ist daher nicht notwendig. Es werden einfach die Dateien und Verzeichnisse in das Verzeichnis kopiert, in dem Sie arbeiten wollen. Haben Sie Lupus als Archiv-Datei erhalten, muss das Archiv entpackt werden, ehe Sie mit der Arbeit beginnen können.

Übernahme der Daten aus vorherigen Versionen: Bereits erfasste Daten aus einer älteren Version können übernommen werden. Kopieren Sie dazu die Dateien aus dem Unterverzeichnis "\Daten" aus der alten Version in das gleiche Unterverzeichnis der neuen Version, bevor Sie Lupus starten.

Daten aus Big-Excel können Sie mit dem Menüpunkt [Daten aus Big_Exel importieren] unter [Lupus-Verwaltung] einlesen.

 

Was Lupus kann

Daten erfassen: In Lupus werden Abschlüsse gartenbaulicher Betriebe erfasst. Dabei hilft Ihnen Lupus mit automatischer Summenbildung und zahlreichen Plausibilitätsprüfungen.

Einzelne Werte können in den Feldern addiert werden. Die Einzelwerte bleiben zur späteren Überprüfung erhalten.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eigene "Unterfelder" zu Feldern des Erhebungsbogens zu erstellen.

Verschiedene Erfassungstypen bearbeiten: Es können in einem System Vollabschlüsse und "Roh"-abschlüsse für konventionelle als auch ökologisch wirtschaftende Betriebe oder Sonderformen bearbeitet werden.

Daten auswerten: Lupus bietet einen ersten Überblick zu wichtigen Kennzahlen des Betriebes. Darüberhinaus können eigene Ausgaben für Auswertungen erstellt werden.

Daten verwalten: Durch verschiedene Sortiermöglichkeiten erleichtert Lupus die Verwaltung der erfassten Jahresabschlüsse, so dass auch eine grosse Anzahl gehandhabt werden kann.

Daten exportieren: Aus Lupus können Exportdateien erstellt werden, die in das Erfassungssystem in Hannover eingelesen werden können.

Daten konvertieren: Lupus kann Ausgaben anderer Systeme, zum Beispiel den Jahresabschluss des BMVEL, automatisch übernehmen. Dazu gibt es die Möglichkeit, eigene Konvertierungsmodule zu erstellen und aufzubauen.

Adressen verwalten: Die Zuordnung der Kennung zur Adresse des Betriebes können Sie in einer kleinen Zusatzanwendung pflegen. Dort eingegebene Adressen können in der Auswahlliste von Lupus angezeigt werden, so dass Sie immer wissen, welcher Abschluss von wem stammt. Adressen können so nicht verloren gehen, falls ein anderer Bearbeiter die Datenerfassung übernehmen soll.

'Alte' Daten übernehmen: In Big-Excel erfasste Daten können in das Lupus-Format übertragen werden.