ZBGTermine und Meldungen
42. GIL-Jahrestagung: ZBG zeigt Chancen für Controlling im Gartenbau auf

42. GIL-Jahrestagung: ZBG zeigt Chancen für Controlling im Gartenbau auf

Vom 21. bis 22. Februar fand die 42. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Landwirtschaft (GIL) statt. Die GIL-Jahrestagung ist die zentrale Konferenz zu Themen der Agrarinformatik im deutschsprachigen Raum mit mehr als 150 besuchenden Fachleuten aus Wissenschaft, Politik und Praxis. Auf der Tagung hat unser Mitarbeiter und Doktorand Luis Müller einen ZBG-Beitrag vorgestellt:

Die betriebswirtschaftliche Entscheidungsfindung in deutschen Gartenbauunternehmen wird maßgeblich geprägt von Erfahrung und Intuition. Controlling findet meist selten und wenig intensiv Anwendung, da insbesondere fehlende betriebswirtschaftliche Fachkenntnis und schwer erkennbarer Nutzen im Verhältnis zum Aufwand die Adaption hemmen. Technologien bieten in den Bereichen Datenerhebung, Datenverarbeitung und Informationssysteme Potenziale, um den Aufwand der Datenerfassung zu verringern und Entscheidungsprozesse rationaler zu gestalten. Um zu untersuchen, inwiefern die digitale Transformation als Treiber von Controlling im Gartenbau wirken kann, wurde für das Anwendungsfeld Obstbau ein Forschungsdesign in Anlehnung an die Innovationsmethode Design Thinking entwickelt. Empirische Forschung ist dabei mit dem Prozess von Softwareentwicklung verknüpft.

Download Tagungsband